fbpx

18.02.2020, Christian Hameister, Kategorie: Karriere im Beruf

„Als Biltroller sind Sie das Duo unisono – ein Experte, der die Schlagkraft von vier Fäusten besitzt.“

Gunnar Beuth
© Gunnar Beuth

Hanni und Nanni, Bud Spencer und Terence Hill oder Tony Curtis und Roger Moore: Sie alle haben als fulminantes Duo Erfolge gefeiert. Doch was passiert, wenn der Partner mal nicht verfügbar ist? Als Biltroller sind Sie das Duo unisono – ein Experte, der die Schlagkraft von vier Fäusten besitzt.

Doch was macht ein Biltroller eigentlich? Im Grunde sind sie die Aufarbeitung der Vergangenheit und kümmern sich anhand der erworbenen Daten um die Planung der Zukunft für das Unternehmen. Man könnte auch sagen, Sie sind Buchhalter und Controller zugleich – und damit ein Duo in einer Person.

Ihre rechte Hand kümmert sich um Jahresabschlüsse, hat die rechtlichen Komponenten im Blick und sichert somit das vergangene Geschäftsjahr. Die linke Hand fungiert als interner Unternehmensberater, ist Ansprechpartner für die obere Etage und sorgt dafür, eine zielgerichtete Planung zu erstellen.

In unserem Kurs Biltroller IHK zeigen wir ihnen, welche Gemeinsamkeiten Buchhaltung sowie Controlling aufweisen und warum es so wichtig ist, die Anforderungen an beide Aufgaben zu verstehen. Denn die Daten aus der Buchhaltung geben beispielsweise Faktoren vor, die für eine genaue Planung eminent wichtig sind.

Es geht im Speziellen um die Fähigkeit, Zahlen analysieren zu können und diese Zahlen vorher selbst zu erstellen. Denn ein guter Buchhalter weiß um seine Position und versteht ob seiner Controlling-Fähigkeiten im Umkehrschluss ganz genau, welche Leistungen von ihm erwartet werden.

Gerade in mittelständischen Unternehmen werden die Bereiche des Controllings und der Buchhaltung harmonisiert sowie verzahnt. Die Vorteile liegen auf der Hand, denn die Geschäftsführung muss nur eine Fachkraft bezahlen und hat einen Ansprechpartner, der alle Bereiche abdeckt und einen fundierten Überblick liefern kann.

Wir können ihnen zwar keine Jobgarantie ausstellen, doch mangelt es aktuell massiv an Fachkräften, die das Beste aus beiden Welten vereinen. Die Anforderungen werden steigen und in unserem Kurs Biltroller IHK machen wir Sie fit, um sich bestmöglich zu positionieren.

Kennen Sie eine Person, die Kosten- und Leistungsrechnungen sowie das Controlling als Planungs-, Kontroll- und Steuerungsinstrument beherrscht? Mag sein. Aber wie sieht es mit der zusätzlichen Analyse von Bilanz- oder Gewinn- und Verlustrechnungen aus? Da trennt sich die Spreu schon vom Weizen.

Und nun stellen Sie sich vor, es geht noch um den Aufbau eines Businessplans und den Aufbau einer Kapitalflussrechnung. Dann hat auch der letzte Buchhalter oder der angestrengte Controller die Flinte ins Korn geworfen. Es geht um die Bündelung der Kompetenz, die sich im Biltroller vereint.

Kennen Sie die eierlegende Wollmilchsau? Dieses Fabelwesen wird in praktisch jedem Unternehmen gesucht. Ein Beispiel: Als Redakteur sollten Sie neben einer perfekten Schreibe zusätzlich Videos erstellen können, ein Experte im Bereich Social Media sein und möglichst noch vier Fremdsprachen fließend beherrschen. 

Der Trend geht dahin, möglichst alle Aufgaben eines Bereichs in eine Person zu implementieren. Was oft als nahezu unmöglich angesehen wird, ist beim Biltroller zu finden und strahlt damit eine Anziehungskraft aus, die Unternehmen beeindrucken wird.

Denn Hanni ohne Nanni mag immer noch nett und sympathisch sein. Bud Spencer schafft es auch ohne Terence Hill, seine Gegner zu besiegen und Tony Curtis ist auch ohne Roger Moore ein lustiger Kerl. Doch als Duo sind sie alle unschlagbar. So wie Sie, nach dem erfolgreichen Abschluss des Kurses Biltroller IHK.

Sie haben Fragen, Lob oder Kritik?

Kostenloser Rückruf Nachricht senden Lob & Kritik