fbpx

03.04.2020, Gastautor, Kategorie: Digital Voraus

Holger Höhr
Holger Höhr (Geschäftsführer)

Homeoffice, sweet Homeoffice!

Es ist Corona und auf einmal sind fast alle Ihre Mitarbeiter im Homeoffice. Eigentlich unvorstellbar, aber es ist, wie es ist. Auch unsere HKBiS liegt verwaist dar, fast alle arbeiten von Zuhause. Unsere Dozentinnen und Dozenten fuchsen sich mit großem Engagement in das Thema „Webinar“ ein und die allermeisten Kunden haben ein hohes Maß an Verständnis für die schwierige Situation und reagieren flexibel. In der Krise zeigt sich der Charakter, soll Helmut Schmidt gesagt haben, und ich glaube, er hat Recht.

Wir erleben viel Zuspruch, aber auch manchmal Verzweiflung, wenn die Firma eines Kunden gerade nicht mehr weiß, wie es weitergehen soll. Dies alles beeindruckt uns sehr und zeigt uns, wie wichtig es ist, immer auch den anderen zu sehen. Nicht nur in Corona-Zeiten. Wenn dieser ganze Mist vorbei ist, werden wir alle gut daran tun, uns daran zu erinnern, worauf es eigentlich ankommt.

Was kann HKBiS jetzt für Sie tun?

Die technischen Problemchen im Homeoffice sind dabei meist schnell lösbar. Wir wollen Ihnen an einer anderen Stelle helfen. Unser Fokus liegt darauf, wie man aus dem Homeoffice heraus die optimale Wertschöpfung erzielen kann. Dazu haben wir vier Angebote für Sie:

Webinar (90 Minuten)

Worauf kommt es jetzt an?


Homeoffice – Webmeetings gestalten

 Kostenfrei buchen

Webinar (2×90 Minuten)

Wie organisiere ich mich selbst?


Homeoffice – Zeit- und Selbstmanagement

 Kostenfrei buchen

Webinar (2×90 Minuten)

Wie bleibe ich stark?


Homeoffice – Resilienz aufbauen

 Kostenfrei buchen

Webinar (2×90 Minuten)

Wer macht was?


Homeoffice – Virtuelle Führung

 Kostenfrei buchen

In den Webinaren lernen Sie von und mit unseren praxiserprobten Dozenten Larissa Hummel und Christian Schober, wie Sie die PS des Homeoffice auf die Straße bringen. Und weil Sie in diesen Zeiten eins nicht brauchen, nämlich zusätzliche Kosten, gibt es diese Webinare in Corona-Zeiten für Sie kostenfrei. Da wir die Webinare in limitierten Kleingruppen durchführen, gilt: first come, first serve auf: hkbis.de.

Unser Beitrag ist sicher nur ein kleiner Beitrag in der Krise. Wir wünschen Ihnen, dass Sie möglichst gut durchkommen, und unterstützen Sie gern.

Holger Höhr
Geschäftsführer

 

PS: Warum kostenfrei? Hamburgs Unternehmen haben uns mit Ihrem Vertrauen und Ihren Buchungen stark gemacht. Wir wollen in schweren Zeiten etwas zurückgeben. Daher auch eine Bitte: Bleiben Sie fair! Wenn Sie es sich sehr gut leisten können, dann beträgt der Preis für jedes Webinar 100 €. Bitte geben Sie bei der Buchung an, falls wir Ihnen diesen Betrag in Rechnung stellen sollen.

Weitere Tipps für digitales Arbeiten:

Onlineshop, Homeoffice & Co. Viele Unternehmen müssen spontan auf die Coronakrise reagieren. Digitale Tools können beim Umzug ins Home Office oder in den Onlineshop helfen. Wie Sie jetzt mit Plattformen durchstarten können, verrät Ihnen die Handelskammer Hamburg hier:

hk24.de/corona

Sie haben Fragen, Lob oder Kritik?

Kostenloser Rückruf Nachricht senden Lob & Kritik