Kontakt

040 36138 777
hkbis@hkbis.de
CAMPUS LIVE EVENT am 11. Juli 2024 kostenfrei zum Event anmelden
HKBiS Handelskammer Hamburg Bildungs-Service | Hamburgs erste Adresse für IHK-Weiterbildung | Dozentenübersicht | Alle Dozentinnen und Dozenten auf einen Blick

Compliance Manager IHK

  • 50 Unterrichtsstunden
  • 2.280,00 €
  • IHK-Zertifikatslehrgang

Compliance Manager IHK

  • 50 Unterrichtsstunden
  • 2.280,00 €
  • IHK-Zertifikatslehrgang

Alles auf einen Blick

Regelkonformes Verhalten im Unternehmen aufbauen, umsetzen und kontrollieren

Unser IHK- Zertifikatskurs thematisiert die Grundlagen eines modernen Compliance Managements in Unternehmen. Neben wissenschaftlichen Grundlagen, erhälst Du praxisnahe Einblicke in die wesentlichen Gestaltungsfelder eines effektiven und effizienten Compliance Management Systems (CMS).

Als Teilnehmer des Lehrgangs:

  • lernst Du die Grundlagen der Compliance kennen
  • setzt Du Dich kritisch mit internationalen Compliance-Standards (ISO, IDW etc.) auseinander
  • diskutierst Du die zentralen Aspekte der wesentlichen Standards eines CMS
  • analysierst Du die Struktur von verschiedenen CMS-Modellen
  • beschäftigst Du Dich mit den zentralen Aufgabenfeldern im Rahmen der Implementierung, des Betriebs und der Verbesserung eines CMS
  • reflektierst Du den Bereich der Einführung, des Unterhalts und der Optimierung eines CMS
  • lernst Du Möglichkeiten zum Aufbau, Betrieb und Verbesserung vom CMS kennen und Möglichkeiten der Ahndung von Complianceverstößen aufzudecken
  • konstruierst Du ein CMS und prüfst CMS anhand von Case Studies und gestaltest die relevanten Entscheidungsfelder

Gesetzlich zwingend: Regelkonformität in Unternehmen

Die zunehmende Komplexität und Verschärfung gesetzlicher Anforderungen stellen Unternehmen vor große Herausforderungen. Insbesondere für den Mittelstand sind die notwendigen Maßnahmen zur Vermeidung von Verstößen gegen gesetzliche und unternehmensinterne Regeln, die damit verbundenen Reputationsschäden sowie die finanziellen Konsequenzen existenziell. Unternehmen benötigen - heute mehr denn je - kompetente Mitarbeiter, die die gesetzlichen und unternehmensinternen Regeln identifizieren und Lösungen erarbeiten. Gleichzeitig gilt es, diese Ergebnisse effizient umzusetzen und zu kontrollieren sowie notfalls zu sanktionieren.

Die Einsatzmöglichkeiten als Compliance Manager IHK

Der Zertifikatskurs richtet sich an Fach- und Führungskräfte, deren Schwerpunkt im Bereich Compliance liegt oder die sich in diesem Thema entwickeln bzw. fortbilden wollen. Er fokussiert sich auf die organisatorischen und kulturellen Besonderheiten im Mittelstand und vermittelt Dir den gegenwärtigen Stand der Compliance-relevanten Bereiche. Von den Grundlagen der Compliance - der gesetzlichen Regeltreue - aus begleiten wir Dich Schritt für Schritt hin zur Implementierung der neuesten Compliance-Standards in Deinem Unternehmen. Egal ob Du in der Rechts- oder Compliance-Abteilung arbeitest, als Compliance Officer, im Controlling, der Personalabteilung oder der Geschäftsführung. Heute kommt kein Unternehmensbereich mehr ohne Mitarbeiter aus, die sich mit der Struktur von Compliance Management-Systemen auskennen, ihren Instrumenten, Umsetzungsmaßnahmen und Reaktionsmöglichkeiten auf Verstöße. Ein zugleich abwechslungsreiches, wie verantwortungsvolles Handlungsfeld.

Fundiertes Knowhow

Unser Lehrgang gibt ihnen das notwendige Handwerkszeug mit, um das Thema Compliance optimal und individuell im Unternehmen zu betreuen. Damit erhälst Du beste Chancen, Dein Unternehmen rechtskonform aufzustellen. Auf berufsbegleitender Basis lernst Du den neuestens Stand von Wissenschaft und Praxis kennen, arbeitest gemeinsam mit den Dozenten interdisziplinär an interessanten Themen und vertiefst das gewonnene Wissen. Durch abwechslungsreiche Formate wie Vorträge, Fallbeispiele, übungen und Diskussionsrunden bereiten wir Dich optimal vor, Dein Unternehmen im Bereich der Regelkonformität zu unterstützen.

Kursinhalte als PDF-Download

16.09.2024 bis 20.09.2024 wochentags von 09:00 - 17:00 (Präsenz)

Inhalt und Aufbau

Der Zertifikatskurs besteht aus fünf Modulen. Dadurch stellen wir einen stringenten Aufbau und in sich geschlossene Lerneinheiten sicher. Die Module behandeln wir je nach Anforderung in Tiefe und Breite unterschiedlich:

  • Grundlagen der Compliance
    • Begriffe, Rechtliche Rahmebedingungen
    • Einordnung in den Gesamtkontext des Unternehmens
    • Vergleich mit Regelungen in den USA und UK
    • Kriminalitätstheorien, Analyse von bekannten Unternehmensskandalen
  • Organisation von Compliance
    • Risikomanagement
    • Handlungsfelder von Compliance (Korruption, Kartellrecht, Bilanzrecht, Produkthaftung etc.)
    • Aufbau und Bereiche von Compliance Management Systems
    • Kodizes, Hinweisgebersysteme/Whistleblowing
    • Aufgaben von Compliance Officer und Compliance Abteilung
    • Compliancekultur und Kommunikation, internationale Standards von CMS
  • Überwachung und Durchsetzung
    • Modellierung interner Kontrollen
    • Durchführung von internen Untersuchungen und Mitarbeiterinterviews
    • Arbeitsrechtliche Handlungsoptionen
    • Evaluation und Verbesserung von CMS
  • Rechtliche Implikationen von Compliance
    • Zivil- und strafrechtliche Verantwortlichkeit von Unternehmen, Unternehmensleitung und Führungskräften
    • Analyse bekannter Urteile/Fälle
    • Case Study: VW-Dieselskandal
  • Umsetzung der erworbenen Kenntnisse
    • Aufbau eines CMS in einem fiktiven Unternehmen
    • Umgang mit simulierten Compliancevorfällen
    • Bestimmung von angemessen Konsequenzen

Content and structure

The certificate course consists of five modules. This ensures a stringent structure and self-contained learning units. We treat the modules differently in terms of depth and breadth depending on the requirements:

  • Basics of compliance
    • Terms, legal framework
    • Placement in the context of the company
    • Comparison with regulations in the USA and UK
    • Theories of crime, analysis of known corporate scandals
  • Organisation of compliance
    • Risc management
    • Fields of action of compliance (corruption, cartel law, accounting law, product liability etc.)
    • Structure and areas of Compliance Management Systems
    • Codes, whistleblower systems / whistleblowing
    • Tasks of compliance officers and compliance departments
    • Compliance culture and communication, international standards of CMS
  • Monitoring and enforcement
    • Modelling of internal controls
    • Conducting internal investigations and employee interviews (- attitude survey)
    • Options for action under labour law
    • Evaluation and improvement of CMS
  • Legal implications of compliance
    • Civil and criminal liability of companies
    • Analysis of known judgements / cases
    • Case Study: VW diesel scandal
  • Implementation of the acquired knowledge
    • Setting up a CMS in a fictitious (statistical) company
    • Dealing with simulated compliance incidents
    • Determination of appropriate consequences

Sie kennen die signifikanten Facetten eines Compliance Management Systems und können diese anwenden. Sie handhaben moderne unternehmerische Steuerungsinstrumente und identifizieren und bekämpfen Reputations- sowie Haftungsgefahren.

Präsenzkurs

Dieser Kurs findet in Präsenz im CAMPUS 75 statt. Mit bester Lage in der Hamburger Innenstadt und zentraler Anbindung an den ÖPNV ist unser CAMPUS75 in der Willy-Brandt-Str. 75, 20459 Hamburg, gut zu erreichen. Unsere Räume verfügen über eine gehobene Ausstattung und bieten jede Menge Komfort: kostenfreies Highspeed-WLAN, Screen Share, Touchscreens oder Sprech-, Sound- und Streaming-Technik in den Räumen oder nutze einfach unsere Design-Lounges und die Bibliothek als komfortable Rückzugsorte. Entdecke unseren CAMPUS75, vielleicht sogar für eine eigene Veranstaltung.

Der Normalpreis für das Teilnahmeentgelt beträgt 2.280,00 €.

Förderung Deiner Weiterbildung

Dieser Kurs kann mit dem Hamburger Weiterbildungsbonus PLUS mit bis zu 500 € gefördert werden. Gefördert werden:

  • Beschäftigte die...
    • in Hamburg leben oder arbeiten und/oder...
    • mind. 15 Wochenstunden in sozialversicherungspflichtiger Beschäftigung arbeiten...
    • bei einem Hamburger Unternehmen mit weniger als 250 Beschäftigten arbeiten
  • Selbstständige die...
    • in Hamburg leben und /oder arbeiten
    • ihr Einkommen in Hamburg versteuern
    • ihre Existenzgründung abgeschlossen haben
    • deren selbstständige Tätigkeit die hauptberufliche Tätigkeit ist
  • Außerdem gefördert werden...
    • Beschäftigte, die ergänzende Leisungen zum Lebensunterhalt vom jobcenter erhalten, können mit bis zu 100% der Weiterbildungskosten unterstützt werden

Alle Möglichkeiten einer Förderung haben wir hier für Dich zusammengefasst: Förderung.

In inzwischen 14 Bundesländern haben privat zahlende Arbeitnehmer das Recht auf bezahlte Arbeitstage für die politische oder berufliche Weiterbildung oder zur Qualifizierung für die Wahrnehmung ehrenamtlicher Tätigkeiten. Der Arbeitgeber trägt dabei die Freistellung von der Arbeit. In den meisten Bundesländern kann man für max. zehn bezahlte Arbeitstage innerhalb von zwei Jahren Bildungsurlaub (auch Bildungszeit genannt) beantragen. Dieser Kurs ist entsprechend den Maßgaben des jeweiligen Bildungsurlaubsgesetzes in folgenden Bundesländern als bildungsurlaubsberechtigt anerkannt:

  • Hamburg
  • Schleswig-Holstein

Du bist an dem Kurs interessiert und arbeitest in einem anderen Bundesland? Sprich uns gerne an und wir prüfen für Dich, ob der Kurs auch in Deinem Bundesland anerkannt wird.

Alle Teilnehmer werden mit Schreibutensilien und einem Namensschild ausgestattet.

In der Regel gibt es auch zusätzlich entsprechende Skripte.

Ansonsten gilt, lass Dich überraschen... 😉

Dein IHK-Zertifikat


Für diesen Kurs erhältst Du ein bundesweit anerkanntes IHK-Zertifikat, mit dem Du belegen kannst, dass Du Dich im Themenfeld berufs- und praxisnah weitergebildet hast. Du musst dafür an mindestens 80 % der Unterrichtseinheiten teilnehmen und folgenden Leistungsnachweis erbringen:
Einzelpräsentation

Bei Fragen
einfach
fragen.
Kontaktperson
Noch 16 Plätze frei!
HKBiS Handelskammer Hamburg Bildungs-Service | Hamburgs erste Adresse für IHK-Weiterbildung | Alle Infos zum Einlösen unseres Wertchips | Gastro-Tipps
HKBiS Handelskammer Hamburg Bildungs-Service | Hamburgs erste Adresse für IHK-Weiterbildung | CAMPUS75 | Campus 75 | Willy-Brandt-Straße 75 | Peter Möhrle Lounge | Event Raum
HKBiS Handelskammer Hamburg Bildungs-Service | Hamburgs erste Adresse für IHK-Weiterbildung | Commerzbibliothek

Fühl Dich eingeladen

Fühl Dich wohl im CAMPUS75

Kostenfreie Nutzung

der Commerzbibliothek

Bei unseren kostenpflichtigen Kursen laden wir Dich gern zum Mittagessen ein oder Du bekommst zum Kursstart einen Wertchip, den Du jederzeit in unseren Partner-Restaurants der Nachbarschaft einlösen kannst. Achte hier einfach auf die Angaben zur Verpflegung in unseren Ausschreibungen.

Neben Snack- & Getränkeautomaten, einem Fahradparkplatz, barrierefreien Toiletten, Mikrowellen & Schließfächern, findest Du bei uns eine Bibliothek und viele bequeme Lounges, in denen Du eine Tasse Kaffee trinken oder plaudern kannst.

Für unsere Kursteilnehmer der Höheren Berufsbildung ist die Nutzung der Commerzbibliothek der Handelskammer Hamburg kostenfrei. Damit gibt’s Zugang zu über 180.000 Medien, Datenbanken und E-Books – auch online.